Samstag, 6. Dezember 2014

Hart, Jürgen: Die unglaubliche Geschichte Sachsens

"Was wäre geschehen, wenn Luther die Bibelnichts ins Sächsische übersetzt hätte? Warum wurde August der Starke bei der Gräfin Cosel schwach? Und wie kam es dazu, dass Helmut der Große 1989 die Eineit herbeidemomstrierte?

Der Leipziger Kabarettist Jürgen Hart erklimmt die höhen der sächsischen Geschichte, um von dort aus heiter und verschmitzt in ihre Niederungen hinabzublicken." (Buchrücken)

Die Frei Presse schrieb: "Ein Spaß von historischem Hintergrund von einem, der die Sachsen überaus gern hat." - ► JÜRGEN HART.


DNB /  Eulenspiegel Verlag / Berlin 2011 / ISBN: 978-3-359-02323-4 / 190 Seiten

© URDD